Kapitel IV

Zur Ernährung des Heeres wurden Kommandos gebildet, die entlang der Marschroute Gärten, Felder und Weiden plünderten. Verschwendung war für die Legionäre wahrscheinlich ebenso wenig ein Begriff wie Weniger kann mehr. War das Plündern Querbeet, im offenen Gelände, mit wenig Risiken verbunden, so verhielt es sich bei der Einnahme einer Stadt völlig anders. Nicht wenige Feinde verbarrikadierten sich hinter festen Mauern. Nach Belagerung und Sturm der Stadt, kam es schließlich unter dem Schutz der Götter zur Schlacht, in der viele Legionäre den Funken des Lebens verloren. Die Überlebenden hingegen riefen im Taumel des Sieges:Orgien, wir wollen Orgien!“

Fortsetzung folgt…

Orgien, wir wollen Orgien!“

Tagesangebot

Nur noch verfügbar für

Wochenangebote

Hier finden Sie unsere bis zu 50 % reduzierten Aktionstitel im Überblick. Mit jedem Kapitel, das wir öffnen, kommen neue hinzu.