Kapitel III

Man ist dann mal weg. Im unwegsamen Gelände, wo es mitunter an nur wenigen Stellen Raum zum Durchmarsch gibt, zieht sich eine römische Armee bis jenseits des Horizonts. Zum Bau des Marschlagers ist viel Handwerk und Anstrengung notwendig, doch in der Regel war das Lager nach drei Stunden bezugsfertig. Der Legionär hat sein Zuhause nun in einem Zelt, das er sich mit sieben Kameraden teilt. Worüber sich die Männer am Abend unterhielten, kann natürlich nur gemutmaßt werden. Vielleicht über die Pracht römischer Mosaiken, über Eulen, über die Schönheit der Schneeflocke oder über die Kunst der Liebe…?

Fortsetzung folgt…

Die Pracht römischer Mosaiken

Tagesangebot

Nur noch verfügbar für

Wochenangebote

Hier finden Sie unsere bis zu 50 % reduzierten Aktionstitel im Überblick. Mit jedem Kapitel, das wir öffnen, kommen neue hinzu.